Vom Festival ins Rathaus

Wie kann es gelingen, junge Menschen dafür zu begeistern, sich in ihrer Kommune zu engagieren?
Welche Voraussetzungen und Strukturen braucht es für Kinder- und Jugendbeteiligung gerade im ländlichen Raum und wie werden dabei demokratische Prozesse erlernt?

Das waren Leitfragen bei der digitalen Austauschrunde unter Federführung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung am 17.September 2021.

Was dabei herausgekommen ist, fasst die Broschüre des DKJS sehr gut und anschaulich zusammen.

Die Broschüre kann hier eingesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung